Sonntag, 2. März 2014

Bananen-Walnuss-Cookies und Award

Was für ein Wochenende... voller verschiedener Eindrücke. Dafür erwartet mich bald ein neues Auto und ich kann meinem alten, klappernden 3er Golf lebe wohl sagen, der mir aber im letzten Jahr ein treue Dienste geleistet hat. Achja und dann wäre da ja noch die Küche.. ich sags Euch, Küche kaufen ist komplizierter wie Auto kaufen...den Eindruck hatte ich zumindest nach diesem Wochenende ;D  Nachdem diese ja nur für übergangsweise sein soll und somit keine für tausende von Euro, aber dennoch ein bisschen schön.. hm nunja... wir sind von einem Möbelhaus ins nächste gehechtet aber das ganze gestaltet sich schwieriger als gedacht. Wir werden sehen, was dabei raus kommt.

Als kleine Aufheiterung gibts heute Bananen-Walnuss-Cookies.







Für ca. 20 Stück:

125 g weiche Butter
175 g Zucker, Prise Salz
1 Päckchen Vanillezucker
1 Ei
200 g Mehl
1 TL Backpulver
100 g Walnusskerne
1 reife Banane
gemahlener Zimt

Den Backofen vorheizen (E-Herd: 175°C / Umluft 150°C). Backblech mit Backpapier auslegen. Walnüsse grob hacken, Banane schälen und mit einer Gabel zerdrücken. Butter, Zucker, Prise Salz und Vanillezucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Ei unterrühren. Bananenmus und 2 Prisen Zimt unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und unter die Masse rühren, Walnüsse unterheben.

Mit einem Esslöffel ca. 9 Teighäufchen mit Abstand auf ein Backblech setzen und leicht flach drücken. Cookies ca. 10 Minuten backen, bis die Ränder goldbraun sind, die Mitte aber noch weich ist. Samt Papier vom Blech ziehen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.


Und dann ich noch einen Award verliehen bekommen. Und zwar von der lieben Claudia vom Blog Heinzcl with love.

 

 Sie hat mir folgende Fragen gestellt (leider komm ich erst jetzt zum Beantworten):

1. Was hast du heute vor?

Nachdem es nun schon Sonntagabend ist habe ich nicht mehr viel vor. Ich werde es mir dann vor dem Fernseher gemütlich machen und noch mit meinem Liebsten telefonieren und püntklich schlafen gehen, damit ich fit für die neue Arbeitswoche bin ;-) (fit ist relativ)

2. Welche Jahreszeit ist Deine Liebste und warum?

Ich mag am Liebsten den Sommer. Wenn es schön warm ist und man am See liegen kann, grillen und einfach die Sonne genießen. Aber im Moment freue ich mich auch erstmal auf den Frühling, wenn die ersten Blumen sprießen.

3. Wer ist Dein Lieblings-Musiker?

Einen direkten Lieblings-Musiker habe ich eigentlich nicht. Ich höre zwar hauptsächlich Dance/Housemusik aber eigentlich alles außer Metal/Rock.

4. Was ist Deine größte Stärke? Beschreibe Sie.

Hmm..meine größte Stärke...  ich würde sagen, dass ich für mein Alter sehr selbständig bin (was sicher auch daran liegt, dass meine Mutter früh gestroben ist) und versuche, meine Probleme selbst zu lösen, aber auch anderen so gut es geht zu helfen.

5. Was ist Deine Lieblings-Süßigkeit?

Ich esse sehr gerne Gummibärchen, aber auch Schokoladiges mag ich mal ganz gern.


Und nun gebe ich den Award an folgende 5 Blogs mit unter 100 Lesern weiter:



Die Fragen bleiben bis auf Nr. 3 gleich, diese ersetze ich durch "3. Wie bist Du zum Bloggen gekommen?"
Dann wünsche ich Euch mal noch einen schönen Abend, macht es Euch gemütlich, bis bald!
Liebe Grüße Nicole




designed with love by beautiful dawn designs