Mittwoch, 18. Mai 2016

Saftige Erdbeer-Rhabarber-Streusel-Muffins

Letzte Woche hatte ich ein paar Tage Urlaub und wollte endlich mal wieder was backen. Manchmal fehlt mir das sogar richtig, wenn es schon lange her ist. Da traf es sich gut, dass meine besser Hälfte Geburtstag hatte. Schnell war klar, dass es etwas mit Rhabarber geben wird, der Saison entsprechend. Dazu habe ich einen Kuchen von meiner Oma gebacken, den es dort ganz ganz oft gab und Erdbeer-Rhabarber-Muffins mit Streuseln. Das Geburtstagskind hatte sich nämlich was mit Streuseln gewünscht :-) Heute gibt es das Rezept für die Muffins, der Kuchen muss noch warten. Die sind wirklich richtig lecker und saftig geworden und waren ruck-zuck verputzt. Ich dachte ja, dass noch was für den nächsten Tag übrig bleiben wird, aber da habe ich wohl Pech gehabt. Schadet allerdings auch nicht, Hochzeitsfigur und so ;-) Und ich freu mich natürlich, wenn es den Gästen schmeckt. Die sind auch ganz einfach nachgebacken, versprochen.



 Zutaten für 12 Muffins

3 Eier
150 g Zucker
175 g weiche Margarine
150 g Mehl
1 TL Backpulver
60 g geschälter Rhabarber
80 g Erdbeeren

Für die Streusel

60 g Zucker
70 g Mehl
60 g Butter


Zubereitung

Den Rhabarber und die Erdbeeren in kleine Würfel schneiden. Eier mit Zucker gut schaumig schlagen, dann die weiche Margarine unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und gesiebt zum Teig geben. Sollte der Teig zu fest sein, kann etwas Milch zugegeben werden. Zum Schluss die Erdbeer- und Rhabarberwürfel unterheben. Jeweils einen großen Esslöffel Teig in die Muffinförmchen geben. Die Zutaten für die Streusel mit dem Handmixer verrühren, aber nicht zu lange, da sonst ein Teigklumpen entsteht. Die Streusel auf den Muffins verteilen und bei 180°C ca. 20-25 Minuten backen.


Lasst es euch schmecken und viel Spaß beim Nachbacken,
schmeckt nach Sommer!

Liebe Grüße
Nicole



designed with love by beautiful dawn designs